Glasnudeln mit gebratenem Hühnchen

Ich möchte heute ein Rezept vorstellen, welches in der Vorbereitung etwas aufwendiger, dafür aber geschmacklich der Hammer ist. Die Kombination der Glasnudeln und des gebratenen Hühnchens mit frischem Gemüse, reichlich Knoblauch und Ingwer, gepaart mit scharfen Akzenten von roten Chilischoten ergibt eine kulinarische Komposition auf hohem Niveau. Zutaten (für 4 bis 5 Feinschmecker):Hühnchenfleisch:500 g Hähnchenbrustfilet,…

Pollo alla Cacciatora – Umami-Huhn

Dieses einfache italienische Huhn nach Jägerart hat mich und meine Frau ziemlich begeistert; quasi Liebe auf den ersten Biss. Die Kombination der wenigen einfachen Zutaten hat soviel Wumms, dass es einen förmlich umhaut. Zutaten (für 4 JägerInnen):1 gutes Huhn vom Markt, in 8 Teile zerlegt (oder 4 Hühnerkeulen mit Rückenstück, halbiert)1 Bio-Zitrone, Schale fein abgerieben…

Chicken Tikka Masala – Neujahrseinstieg 2018

Kennt Ihr die Zeitschrift „mutti – kocht am Besten“? Nein? Macht nichts! In der Ausgabe April 2014 fand ich seinerzeit auf Seite 73 im Artikel „London To Go“ erstmalig dieses Rezept. In meinem Kopf baute sich auf der Stelle ein geschmackliches Profil auf. Ich beschloss, dieses Rezept in jedem Fall (irgendwann) nachzukochen. Das hat nun…

Huhn ohne Nudeln? Geht das?

Natürlich können Hühner ohne Nudeln leben. Die Frage ist nur: Wollen wir (Hobby-)Köche das auch? In Ermangelung eines wirklich inspirierenden Rezepts und ziemlich starkem Hungergefühl musste ich meine kulinarische Phantasie spielen lassen. Die Speisekammer bot Nudeln, frisches Hähnchenbrustfilet, Schmand, TK-Erbsen und einige Grundzutaten. Recht fix war folgendes On-The-Fly-Rezept zusammengeschustert: Zutaten (für 2 – 4 Personen):…

Spanisches Hühnchen

Ich liebe Huhn. Und ich liebe Rezepte, die einfach und geschmacklich ein Volltreffer sind. Man nehme 1 Flasche guten Sherry, gieße sich ein Gläschen ein, schnuppere an der Öffnung und nehme ein oder zwei gute Schlucke… Jetzt, wo die Grundlage geschaffen ist, geht es an die Arbeit. Das Rezept stammt in seiner ursprünglichen Form aus…

Kulinarische Wärmflasche – Indisches Möhren-Kokoshuhn trifft Reis

Bei winterlichen Außentemperaturen helfen gute Kleidung, warmes Schuhwerk, heißer Tee und wärmende Speisen. Ein Beispiel für Letztere soll im Folgenden beschrieben werden mit einem einfachen, aber wirksamen Rezept gegen innere (und äußere) Kälte. Zutaten (für 4 [durchgefrorene] Personen): 500 g Hühnerbrustfilet, in dünne Scheiben geschnitten 500 g Möhren, geschält und ebenfalls in dünne Scheiben geschnitten 400…

Thaisuppe – scharf, aber jugendfrei

Dieses köstliche Süppchen habe ich nach einem Restaurantbesuch im Kölner Süden selbst zusammen gebastelt. Wie auch schon beim „Thailändischen Glasnudelsalat“ wollte der Koch partout nicht verraten (würde ich auch nicht!), welche Zutaten die flüssige Basis und die festen Bestandteile ausmachen. Also hieß es: Augen und Geschmacksknospen auf und die kulinarischen Puzzleteile in Gedanken zusammensetzen. Das…

Zitronenhuhn mit Rosmarin

Meine Frau und ich waren vor einiger Zeit bei Freunden zum Essen eingeladen. Als Hauptgang gab es dieses überaus köstliche Zitronenhuhn mit Salbei (genau genommen gab es als zweite Variante das Zitronenhuhn mit Rosmarin). Als Beilage wurde Ebly Sonnenweizen (mir bis dato völlig unbekannt!) gereicht. Wir waren uns alle einig, dass diese Rezeptur ein absoluter Knaller ist….

Burger where art thou?

Ein ziemlich beliebtes Thema ist ja zur Zeit der Burger in allen nur erdenklichen Varianten. Einst von amerikanischen Fastfood-Ketten über den Teich geschwemmt, erfreuen sich neue Kreationen und Burger-Läden in Deutschland hoher Beliebtheit. Es gibt mittlerweile hier in Köln keinen Stadtteil, der es sich erlauben kann, ohne mindestens eine Burger-Fabrik daher zu kommen. Dementsprechend vielfältig…

Griechisches Zitronenhuhn auf Reis

Heute sollte Geflügel auf den Tisch kommen. Das ist schnell zubereitet, leichte Kost und kommt bei Kindern auch gut an. 0815 sollte es aber nicht sein, so bin ich als alter Griechenlandfreund auf folgendes Rezept aufmerksam geworden. Rezepte, bei denen alle Zutaten gemeinsam in einem Topf schmoren, sind mir eh besonders sympathisch. Und ob es…