Spaghetti Umaminese

Ich habe lange überlegt, wie ich diese überaus schmackhafte, geschmacklich komplexe Pastagericht nennen soll. Ich habe hier verschiedene Rezeptaspekte der italienischen, griechischen und vegetarischen Küche zusammengeführt. Man wird an Bolognese, Stifado oder auch Chili sin carne erinnert, der kulinarische Spannungsbogen ist aber um ein vielfaches differenzierter. Es macht Spaß, sich da „hineinzuschmecken“. Auf geht’s! Zutaten…

Glasnudeln mit gebratenem Hühnchen

Ich möchte heute ein Rezept vorstellen, welches in der Vorbereitung etwas aufwendiger, dafür aber geschmacklich der Hammer ist. Die Kombination der Glasnudeln und des gebratenen Hühnchens mit frischem Gemüse, reichlich Knoblauch und Ingwer, gepaart mit scharfen Akzenten von roten Chilischoten ergibt eine kulinarische Komposition auf hohem Niveau. Zutaten (für 4 bis 5 Feinschmecker):Hühnchenfleisch:500 g Hähnchenbrustfilet,…

Bandnudeln mit Möhren

Ich gebe zu, dass diese Kombination bei den meisten eher Erstaunen hervorruft. Das Rezept ist aber gerade wegen der ungewöhnlichen Zusammensetzung und der einfachen Machart gepaart mit einer kulinarischen Überraschung überaus nachkochenswert. Zutaten (pro 1 Person):125 g Bandnudeln2 EL Nudelwasser1 große Möhren, geschält, halbiert und in hauchdünne Streifen geschnitten (z.B. mit Sparschäler)1-2 Knoblauchzehen, gepresst1 Schalotte,…

Vietnamesische Sommerrollen

Meine erste Begegnung mit diesen Sommerrollen liegt schon einige Jahre zurück. Freunde hatten uns zum Essen eingeladen und hatten den Tisch mit allerlei vorbereiteten Zutaten bestückt nebst einem Behälter mit lauwarmem Wasser zum Einweichen des Reispapiers. Ich fand die Zubereitung anfangs sehr gewöhnungsbedürftig, lustig war es allemal, da recht interessante Kreationen entstanden und das Essen…

Mac’N’Cheese – Ultimate Edition

Ich habe dieses Rezept bereits vor einiger Zeit veröffentlicht und immer wieder etwas daran gefeilt. Ich wollte ein einfaches klassisches Gericht, bei dem man nicht aufhören kann zu genießen, auch wenn und gerade weil es mit wenigen  Zutaten daherkommt. Falls Ihr einen (Balkon-)Kräutergarten oder ähnliches habt, wird das Gericht ein absoluter Hochgenuss. Aber auch mit…

Marokko-Topf – Hommage an den alten Jäger 90 in Wuppertal

Ich weiß echt nicht, was dieser für mich legendäre Auflauf mit Marokko zu tun hat. Ich weiß aber, dass er mit Abstand einer der interessantesten seiner Art ist. Das „Jäger 90“ war eine meiner Lieblingsanlaufstellen in meiner Heimatstadt Wuppertal. Viele Liter Bier und köstliche Speisen sind wohl im Laufe der Jahrzehnte über die Theke gegangen….

Asiatisches Gemüse mit mariniertem Tofu und Mie-Nudeln

Für Freunde vegetarischer asiatischer Küche möchte ich mit diesem Rezept ein ganz besonderes kulinarisches Highlight vorstellen. Es erfordert etwas Vorarbeit, lädt ein zu meditativem Gemüseschnippeln und belohnt mit facettenreichem Geschmackserlebnis. Und darüber hinaus ist das Rezept auch noch ein echter Hingucker! Zutaten (für 2 Genießer): 2 – 3 Möhren, in feine Stifte geschnitten 1 –…

Nudeln mit Porree und Gorgonzola

Für Freunde der einfachen, schnellen und genussreichen (Nudel-)Küche sei hier einer unserer Familienklassiker beschrieben. Wenige Zutaten vereinen sich hier zu einem geschmacklich vielschichtigen Gericht. Zutaten (für 2 Genießer): 250 – 300 g Nudeln (Vollkorn-Linguine oder Spaghetti) 2 – 3 Stangen Porree, geputz und in Ringe geschnitten 1 Tasse Gemüsebrühe 150 g Gorgonzola, pikant, in kleine…

Mac’N’Cheese – Nudeln im Reinformat

Dieses Rezept ist der absolute amerikanische Klassiker und in unendlich vielen Variationen unterwegs. Jamie Olivers Interpretation dieses Klassikers – veröffentlicht in „In 80 Gerichten um die Welt“ – stand Pate bei meiner eigenen Auslegung dieser, wie ich finde, genialen Komposition von einfachen Zutaten zu einem hervorragenden Ganzen. Lasst Euch hinreissen! Zutaten (für 2 bis 3…

Ravioli mit Steinpilz-Selleriepolster, Salbeibutter und Parmesan

Dieses Rezept ist für diejenigen gedacht, die auch gerne mal einen ganzen Nachmittag in der Küche verbringen. So wie ich letztes Wochenende. Die Vor- und Zubereitung hatte für mich meditativen Charakter, gepaart mit Vorfreude auf ein neues Geschmackserlebnis. Wer das Rezept nachkocht, wird in jedem Fall reich belohnt. Genug aber der Vorrede. Ärmel hochkrempeln, die…