Côtes du porc avec des haricots verts et pomme de terre – Bretonische Gaumenfreude

Dieser Beitrag ist nicht nur ein Rezept, sondern eine Hommage an die Bretagne, die in ihrer Vielfalt, Ursprünglickeit, sanfter Rauhheit und Unberechenbarkeit ihresgleichen sucht. Das ganzjährige, vergleichsweise milde Klima ist eine ideale Bedingungen für äußerst schmackhafte landwirtschaftliche Produkte, das Meer liefert frischen Fisch, Muscheln und Krustentiere, und die Kühe, Ziegen und Schafe liefern mit ihrer…

Libanesisches Lamm – aus dem kulinarischen Nähkästchen III.

Ich habe da eine Kladde, die fast auseinander fällt und überquillt vor eingelegten Blättern und Rezeptschnippseln sowie handschriftlichen Transkriptionen mündlich überlieferter Rezepte. Über 40 Jahre Kochleidenschaft und papiergewordene Genusssuche warten darauf, entdeckt oder bekannt gemacht zu werden. Ich werde also fortan ab und zu aus diesem Nähkästchen plaudern, wobei ich die abfotografierten Seiten jeweils für sich sprechen…

Mediterraner Braten – Party-Soulfood

Diesen Braten bereite ich schon seit mehreren Jahren pünktlich zu meinem Geburtstag zu. Meine Freunde und ich freuen uns jedes Jahr über diese Tradition und vor allem das Ergebnis: zartes Fleisch umgeben von schmackhaftem Gemüse. Zugegeben: es ist eine Mordsarbeit, den Braten für 24 – 30 Personen zuzubereiten. Aber es macht mir immer wieder Freude….

Kulinarische Wärmflasche – Indisches Möhren-Kokoshuhn trifft Reis

Bei winterlichen Außentemperaturen helfen gute Kleidung, warmes Schuhwerk, heißer Tee und wärmende Speisen. Ein Beispiel für Letztere soll im Folgenden beschrieben werden mit einem einfachen, aber wirksamen Rezept gegen innere (und äußere) Kälte. Zutaten (für 4 [durchgefrorene] Personen): 500 g Hühnerbrustfilet, in dünne Scheiben geschnitten 500 g Möhren, geschält und ebenfalls in dünne Scheiben geschnitten 400…

Königsberger Klopse

Dies ist ein Rezept, das mich immer an meine Großmutter Elisabeth erinnert. Wie sehr habe ich es geliebt, ihr als Kind dabei zuzuschauen, wie sie dieses köstliche Gericht mit Hingabe für unsere Familie zubereitet hat. Wenige Zutaten benötigt man und meditative Hingabe für das Formen der kleinen Klopse. Es wäre unökonomisch, dieses Rezept für 4 Personen zu beschreiben….

Paëlla mit Hühnchen und Chorizo

Dieses Rezept ist angeregt von Jamie Oliver, aber ich wäre nicht ich, wenn ich nicht irgend etwas variieren würde. Paëlla erinnert mich immer an unseren Sommerurlaub in der Bretagne. Komisch, oder? Na ja, auf dem Wochenmarkt in unserem kleinen Fischerdorf steht Woche für Woche ein Wägelchen, in dem ein gut gelaunter Franzose eine köstliche Paëlla…

Gulasch (Soulfood-Version 2.0)

Ich wiederhole mich (eigentlich) nicht gerne. Aber dieses Rezept – vor einiger Zeit auf diesem Blog als „Gulasch (Soulfood-Version)“ erstmalig erschienen – habe ich heute erneut zubereitet, wobei die Version 2.0 nur drei winzige Updates erhalten hat: Es wurde an Stelle des Rindfleischs eine Mischung aus Rind- und Schweinefleisch verwendet. Die neue Version erscheint pünktlich zum…

Turbohuhn

Ich möchte heute ein Rezept vorstellen, dass ich vor 8 Jahren bei chefkoch.de eingestellt habe. Es ist wirklich köstlich und basiert auf einer Idee von Alfred Biolek!? Auch in anderen (mediterran angehauchten) Kochbüchern habe ich dieses Rezept in ähnlicher Form schon gesehen. Leider haben sich nicht sehr viele Nahrungssuchende dieses Rezept auf meiner chefkoch-Seite angeschaut (ich…

Huhn trifft Limette und Kokos

Das folgende Rezept habe ich ausprobiert, weil ich unbedingt die Garmethode im Backofen bei 80°C ausprobieren wollte. Und ich muss sagen: geschmacklich lohnt es sich! Das Fleisch ist außen knusprig und innen superzart! Das einzige Manko ist, dass sowohl Fleisch als auch die köstliche Soße sehr schnell kalt werden. Also, eventuell noch ganz kurz bei höherer…

Gulasch (Soulfood-Version)

Heute möchte ich einen Klassiker vorstellen, der mich und meine Familie in dieser neuen Version begeistert hat. Dieses Gulasch ist zwar etwas aufwendiger in der Zubereitung, belohnt aber dafür mit extrem hohem Yummy-Faktor. Für kalte Tage oder ein Essen mit Freunden ist dieses Rezept gleichermaßen geeignet. Dazu ein Gläschen trockener Rotwein… Zutaten für 4 –…