Apfeltörtchen mit Ziegenkäse

am

Ich möchte hier eine schnell gemachte Leckerei aus dem Buch Fingerfood – das große Buch der Snacks vorstellen, in der Süßes und Herzhaftes geschmacklich sehr überzeugend kombiniert werden. Die einzige Variation, die ich mir dieses Mal erlaubt habe, ist der flüssige Honig.

P1060113

Zutaten (für 6 – 8 Fingerfood-Häppchen):
1 Päckchen fertiger Blätterteig aus dem Kühlregal
1 Ziegenrolle, in Scheiben geschnitten
2 Äpfel (Braeburn, Boskop), gewaschen, entkernt  und ungeschält in dünne Scheiben geschnitten
1 EL Olivenöl
2 EL flüssiger Honig
2 – 3 Zweige Thymian, Blätter abgezupft
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und in 6 bis 8 Teile teilen. Auf einem Backblech mit Backpapier die Teigstücke auslegen.

Die Käsescheiben auf den Teigstücken platzieren. Die Apfelscheiben fächerartig überlappend darüber legen, so dass der Käse vollständig bedeckt ist. Mit Öl bestreichen, salzen und pfeffern und mit dem Honig beträufeln. Zum Schluss die Thymianblättchen darüber streuen.

Die Törtchen 20 – 25 min. backen, bis sie durchgebacken und an den Rändern goldbraun sind. Am besten umgehend warm servieren. Sie schmecken aber auch kalt vorzüglich.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Eine tolle und schnelle Idee 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..