Griechisches Zitronenhuhn auf Reis

Heute sollte Geflügel auf den Tisch kommen. Das ist schnell zubereitet, leichte Kost und kommt bei Kindern auch gut an. 0815 sollte es aber nicht sein, so bin ich als alter Griechenlandfreund auf folgendes Rezept aufmerksam geworden. Rezepte, bei denen alle Zutaten gemeinsam in einem Topf schmoren, sind mir eh besonders sympathisch. Und ob es nun authentisch griechisch ist, wissen nur die Götter.

Während des Garvorgangs saugt sich der Reis mit allen beteiligten Aromen voll und belohnt einen am Ende mit einem mediterranen Geschmackserlebnis.

P1050216

Zugegeben: es braucht ein wenig Zeit (1 Stunde sollte man mindestens einplanen), lohnt aber.

Zutaten:
Huhn und Marinade
8 Hähnchenunterkeulen
2 Zitronen, Schalen komplett abgerieben und entsaftet
1 Teel. Oregano, getrocknet oder frisch
4 Knoblauchzehen, gepresst
1/2 Teel. Salz

Reis
1 Essl. Olivenöl
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
1 gr. Tasse Langkornreis (oder Basmati)
1 gr. Tasse glatte Petersilie, grob gehackt
1 1/2 gr. Tassen Hühnerbrühe
3/4 gr. Tasse Wasser
1 Teel. Oregano, getrocknet oder frisch
3/4 Teel. Salz
schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Garnierung
1 Handvoll glatte Petersilie, grob gehackt
1 Zitrone, in dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung:
Hähnchenkeulen und alle Zutaten der Marinade in einen Bratenschlauch geben, verschließen und gut schütteln und durchmischen. Mindestens 20 min. im Kühlschrank ziehen lassen (noch besser über Nacht!).

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Hähnchen aus der Marinade fischen, Marinade aufheben.
  3. Olivenöl in einem großen tiefen Bräter erhitzen und die Hähnchenschenkel von allen Seiten goldbraun anbraten. Hähnchenschenkel aus dem Bräter nehmen.
  4. Die Zwiebelwürfel in den Bräter geben und glasig dünsten. Alle Reiszutaten zufügen und kurz aufkochen lassen.
  5. Die Hähnchenschenkel in den Bräter legen und je 1 Zitronenscheibe darauf legen.
  6. Den Deckel auf den Bräter setzen und 35 min. im Backofen schmoren lassen.
  7. Den Deckel entfernen und weitere 10 min. garen lassen.
  8. Mit frischer Petersilie und bestreuen und sofort servieren.

Ein schönes Rezept für einen mediterranen Abend mit Freunden oder Familie!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Sieht köstlich aus 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..