Vollkornquiche mit Lauch

Ich möchte hier ein weiteres, leicht abgewandeltes Rezept aus meinem alten Kochbuch „Vollwertküche für Genießer“ vorstellen. Ein absolutes Muss für Lauchfreunde und solche, die es noch werden wollen. Alle benötigten Zutaten finden sich in einer gut bestückten Vorratskammer. Zutaten Teig: 125 g Vollweizenmehl 60 g Butter, in kleine Flöckchen zerzupft 1 Prise Meersalz 2 EL…

Sellerieschnitzel mit Zitronenpanade

Ich habe da so ein uraltes (Vollkorn-)Kochbuch („Vollwertküche für Genießer„), das ich seit Jahrzehnten mit mir rumschleppe. Das gibt es wahrscheinlich gar nicht mehr im Handel. Daraus habe ich etliche Rezepte, die ich im Original oder leicht abgewandelt immer wieder zubereite. Das folgende Rezept ist ein absolutes Muss für diejenigen, die etwas Neues probieren möchten…

Feldsalat mit Birnen

Worüber ich mich am meisten (kulinarisch) aufrege? Dass zahlreiche Leute, die ich kenne, und viele, viele Restaurants in Köln keine Salate machen können! Das ist doch nicht zu fassen! Dabei ist der Salat an sich ein überaus überschaubares und dankbares Betätigungsfeld. Geh auf den Markt, achte auf regionale (frische) Produkte, kombiniere Grün und Grün, Grün und Rot, hier mal…

Feierabend-Penne mit Porree und Gorgonzola

Dieses Rezept ist ein Klassiker in unserer Familie. Deshalb sind auch (fast) immer alle benötigten Zutaten vorrätig. Die Zubereitung geht schnell von der Hand, der Verzehr – da hoch köstlich – ebenso. Und –> das Geheimnis ist: wenig Zutaten, viiiiel Geschmack! Zutaten (2 – 3 Portionen): 250 g Hartweizen-Penne 1 große Stange Porree, geputzt und…

Asiatisches Gemüse mit gebratenem Tofu

Seit mein Sohn sich ausschließlich vegetarisch ernährt, haben sich die Essgewohnheiten unserer Familie  verändert. Obwohl wir schon früher wenig Fleisch gegessen haben, hat sich der Verzehr nochmals stark reduziert. Mit dem Effekt: weniger, aber dafür gutes(!) Fleisch bzw. Geflügel vom Markt oder Bio-Qualität, dafür umso mehr Genuss! Fisch essen wir weiterhin alle mit Hochgenuss, achten…

Halloumi-Brötchen – mehr Geschmack geht nicht…

Vielleicht erinnert sich der/die ein/e oder andere an mein – geniales – Rezept Halloumi-Burger… Das wurde bei mir zu Hause zig Male auf den Tisch gebracht und immer wieder mit einem „Mann-ist-das-gut“ bedacht. Das geht einem Hobbykoch wie mir runter wie (Raps-, Oliven-, Sonnenblumen-,…)Öl. Aber ich habe gelernt, dass sich „geniale“ Rezepte immer noch toppen…

Kartoffelpfanne – Feierabend Deluxe

Nach einem harten Arbeitstag erfreut mich nichts mehr als ein schnelles, improvisiertes und darüber hinaus köstliches Abendessen. Obwohl für mich eine gute Vorratshaltung zum Kochen gehört wie der Herd und die Pfannen/Töpfe, bin ich trotzdem immer wieder gespannt, wie sich die Inhalte von Kühlschrank, Speisekammer und Kräutergarten im Laufe eines Tages verändern. In einem 4-köpfigen…

Côtes du porc avec des haricots verts et pomme de terre – Bretonische Gaumenfreude

Dieser Beitrag ist nicht nur ein Rezept, sondern eine Hommage an die Bretagne, die in ihrer Vielfalt, Ursprünglickeit, sanfter Rauhheit und Unberechenbarkeit ihresgleichen sucht. Das ganzjährige, vergleichsweise milde Klima ist eine ideale Bedingungen für äußerst schmackhafte landwirtschaftliche Produkte, das Meer liefert frischen Fisch, Muscheln und Krustentiere, und die Kühe, Ziegen und Schafe liefern mit ihrer…

Freitag ist Fischtag – Gemüselasagne mit Lachs und Krabben

Ja! Heute ist Freitag! Und da gibt es bei uns oft Fisch. Ein Blick in den Kühlschrank und in die Vorratskammer besagt: alles da für eine superleckere Gemüselasagne mit Lachs und Krabben. Geht weg wie sonst was! Versprochen! Zutaten (3 – 4 Portionen): 125 g Lachsfilet, in kleine Stücke geschnitten 100 g Krabben 3 mittelgroße…

Brathuhn im Kartoffelbett

Heute möchte ich ein schnörkelloses, schnell vorzubereitendes Rezept für ein aromatisches und knuspriges Brathuhn vorstellen. Umgeben von Kartoffeln (und Pilzen) ist dies eine wunderbare Mahlzeit, die mit guten Zutaten vom Wochenmarkt die größte Chance hat, besonders gut zu schmecken. Zutaten (4 Portionen): 1 ganzes Brathuhn (ca. 1,2 kg) 1 kg festkochende Kartoffeln (z.B. Annabelle) 400…