Mediterraner Braten – Party-Soulfood

Diesen Braten bereite ich schon seit mehreren Jahren pünktlich zu meinem Geburtstag zu. Meine Freunde und ich freuen uns jedes Jahr über diese Tradition und vor allem das Ergebnis: zartes Fleisch umgeben von schmackhaftem Gemüse. Zugegeben: es ist eine Mordsarbeit, den Braten für 24 – 30 Personen zuzubereiten. Aber es macht mir immer wieder Freude….

Kulinarische Wärmflasche – Indisches Möhren-Kokoshuhn trifft Reis

Bei winterlichen Außentemperaturen helfen gute Kleidung, warmes Schuhwerk, heißer Tee und wärmende Speisen. Ein Beispiel für Letztere soll im Folgenden beschrieben werden mit einem einfachen, aber wirksamen Rezept gegen innere (und äußere) Kälte. Zutaten (für 4 [durchgefrorene] Personen): 500 g Hühnerbrustfilet, in dünne Scheiben geschnitten 500 g Möhren, geschält und ebenfalls in dünne Scheiben geschnitten 400…

Super Bowl – Rote-Linsen-Suppe

Ich möchte Euch hier eine Suppe zum Niederknien vorstellen. Angeregt wurde ich durch ein Rezept aus dem Heft Chefkoch – Vegetarisch (Ausgabe 2/2016), habe es aber abgewandelt mit Zutaten, die ich gerade auf Vorrat hatte. Das Ergebnis ist – wie soll ich sagen – umwerfend! Eine ideale Suppe für Zwischendurch, zum Aufwärmen an einem kalten Wintertag,…

Spitzkohl-Möhren-Lasagne – einfach zubereitet, gigantisch im Geschmack

Ich möchte hier ein wenig Werbung machen für das Rezeptheft von Chefkoch – vegetarisch (mir vorliegend in der Ausgabe Extra-Heft 2/2016), in welchem auch mein Griechischer Kartoffelsalat erschienen ist. ein wunderbares Rezept aus dem unter 1. genannten Extra-Heft, welches auch hier zu finden ist. Ich habe das unter Punkt 2. genannte Rezept gestern Abend ausprobiert und…

Thaisuppe – scharf, aber jugendfrei

Dieses köstliche Süppchen habe ich nach einem Restaurantbesuch im Kölner Süden selbst zusammen gebastelt. Wie auch schon beim „Thailändischen Glasnudelsalat“ wollte der Koch partout nicht verraten (würde ich auch nicht!), welche Zutaten die flüssige Basis und die festen Bestandteile ausmachen. Also hieß es: Augen und Geschmacksknospen auf und die kulinarischen Puzzleteile in Gedanken zusammensetzen. Das…

Schafskäsecrème mit Dill – Fitnessprogramm zum Jahresbeginn

Dieser einfache und köstliche Brotaufstrich trägt in 2erlei Hinsicht zur körperlichen Fitness bei, wenn auch im überschaubaren Rahmen. Der Jahreswechsel bietet ja die Möglichkeit, Vorsätze zu fassen und Dank dieses Rezepts mit sofortiger Umsetzung durchzustarten. Es bedarf lediglich 5 Zutaten, eines großen flachen Tellers, einer stabilen Gabel als Knetwerkzeug und etwas geübtem Schwung im Handgelenk. Für Ungeübte eine schweißtreibende…

Zitronenhuhn mit Rosmarin

Meine Frau und ich waren vor einiger Zeit bei Freunden zum Essen eingeladen. Als Hauptgang gab es dieses überaus köstliche Zitronenhuhn mit Salbei (genau genommen gab es als zweite Variante das Zitronenhuhn mit Rosmarin). Als Beilage wurde Ebly Sonnenweizen (mir bis dato völlig unbekannt!) gereicht. Wir waren uns alle einig, dass diese Rezeptur ein absoluter Knaller ist….

Knoblauch-Kartoffeltopf

Heute möchte ich ein ganz besonderes Rezept vorstellen, das ich vor über 30 Jahren gefunden (ich glaube, es war die Zeitschrift Brigitte) und da zum ersten Mal ausprobiert habe. Es gab in der besagten Zeitschrift damals eine Rubrik, wo regelmäßig Rezepte mit dem Label Billig!, Blitzrezept oder Ich-verwöhn-mich-Rezept vorgestellt wurden. Da waren auf einer Seite…

Süßes oder Saures? Beides! Apfel-Pflaumen-Crumble — Unterfreundenblog

Ich hoffe, Ihr seid Süßschnäbel – ich habe schon wieder gebacken! Wo ich im Sommer wenig Lust habe, abends noch den Herd oder gar den Ofen anzumachen, geht mir das bei dem grauen, nasskalten Herbstwetter ganz anders. Der Ofen gibt wohlige Wärme ab und die Wohnung duftet nach Zimt, warmen Früchten und Gemütlichkeit. Da ich […]…

Königsberger Klopse

Dies ist ein Rezept, das mich immer an meine Großmutter Elisabeth erinnert. Wie sehr habe ich es geliebt, ihr als Kind dabei zuzuschauen, wie sie dieses köstliche Gericht mit Hingabe für unsere Familie zubereitet hat. Wenige Zutaten benötigt man und meditative Hingabe für das Formen der kleinen Klopse. Es wäre unökonomisch, dieses Rezept für 4 Personen zu beschreiben….

Linsenbolognese mit Spaghetti

Dieses köstliche Rezept habe ich vor ein paar Wochen kreiert und es mittlerweile einige Male gekocht. Ich verwende einfache Zutaten, und die Zubereitung ist einfach und recht schnell. Meine Familie und besonders ich sind jedesmal begeistert über den Duft und vor allem den guten Geschmack. Mein Sohn – sonst eher der Fleischtyp – sprach ein…

Burger where art thou?

Ein ziemlich beliebtes Thema ist ja zur Zeit der Burger in allen nur erdenklichen Varianten. Einst von amerikanischen Fastfood-Ketten über den Teich geschwemmt, erfreuen sich neue Kreationen und Burger-Läden in Deutschland hoher Beliebtheit. Es gibt mittlerweile hier in Köln keinen Stadtteil, der es sich erlauben kann, ohne mindestens eine Burger-Fabrik daher zu kommen. Dementsprechend vielfältig…