Warmer Kartoffelsalat mit Oktopus

Das folgende Rezept wurde inspiriert durch einen Artikel im ZEIT-Magazin No 19/2019, in dem Silvio Knesevic die Rezepte seines Lebens vorstellte. Besonders angetan hatte es mir das Rezept „Oktopus mit Kartoffeln“, ein Rezept aus Kroatien, wo es traditionell am Karfreitag und Heiligabend auf dem Tisch steht. Dieses phantastische Gericht kommt mit wenigen Zutaten aus, benötigt…

Kartoffelauflauf mit Sucuk

Heute möchte ich einen Auflauf vorstellen, welcher schon den ein oder anderen meiner Skatabende kulinarisch begleitet hat. Das Gericht kommt mit wenigen einfachen Zutaten aus, ist relativ zügig fertiggestellt (wenn man vom Vorkochen und Pellen der Kartoffeln absieht) und schmeckt durch die unvergleichliche Sucuk unschlagbar würzig und gut. Als Getränk dazu hat sich ein kühles…

Grünkohl asiatisch mit Glasnudeln

Heute möchte ich ein Rezept vorstellen, das geschmacklich überaus interessant ist und darüber hinaus süchtig macht nach noch mehr Gemüse, hier insbesondere Grünkohl. Der Grünkohl entfaltet durch das Kurzbraten ein nussiges Aroma und wird in Kombination mit den anderen Zutaten zur regelrechten Umami-Bombe. Zutaten (für 2 Umamis):300 g frischer Grünkohl, Stiele entfernt und grob geschnitten5…

Mac’N’Cheese – Ultimate Edition

Ich habe dieses Rezept bereits vor einiger Zeit veröffentlicht und immer wieder etwas daran gefeilt. Ich wollte ein einfaches klassisches Gericht, bei dem man nicht aufhören kann zu genießen, auch wenn und gerade weil es mit wenigen  Zutaten daherkommt. Falls Ihr einen (Balkon-)Kräutergarten oder ähnliches habt, wird das Gericht ein absoluter Hochgenuss. Aber auch mit…

Wirsing-Quiche mit Räuchertofu

Ich möchte heute ein Rezept vorstellen, das geschmacklich auf hohem Niveau mit überschaubarem Aufwand daherkommt. Es entstand wie so oft bei mir aus einer gedanklichen Idee, kombiniert mit bereits erfahrenen Geschmackserlebnissen. Ein richtig solides Rezept für die Herbst- und Winterzeit. Ein Zugeständnis mache ich hinsichtlich des Teigs, Marke „Tante Fanny“, der als frischer Quiche- und…

Tortilla mit Tomatensalat

Dieses Rezept entstand nach Sichtung unserer Vorratskammmer und des Kühlschrankinhalts. Es ist – zugegeben – ein Reste-Essen im positiven Sinn. Da gab es noch etwas von dem köstlichen Kartoffel-Petersilienwurzel-Stampf vom vergangenen Freitag und jede Menge Cocktailtomaten, die über das Wochenende noch keine Verwendung gefunden hatten. Und natürlich die üblichen Zutaten, die sich immer(!) in unserer…

Risotto mit getrockneten Steinpilzen und Shiitake – ein Rezept zum Niederknien

Risotto ist ein Rezept, das in italienischen Restaurants zu Unrecht eine Nebenrolle spielt. Ich bin schon seit Jahrzehnten ein absoluter Fan von Risotto, habe mit Alfred Bioleks Rezeptbuch „Meine Rezepte“ (Ausgabe 1997) erneut angeknüpft an die Art von Zubereitung, die einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis gebührt. Meditativer ist Kochen eigentlich nicht möglich. Folgt mir mit diesem Rezept…

Dinkelvollkorn-Quark-Brot – saftig und superlecker

Bei meiner Suche nach einem Rezept für ein Dinkelvollkorn-Quark-Brot bin auf dieses Rezept von Jean Pütz gestoßen. Fand ich ganz interessant und habe es sofort – etwas abgewandelt – probiert. Die Zubereitung geht schnell von der Hand, die Zutaten sind ruck-zuck zusammengerührt, man lässt den Teig gehen, füllt ihn in eine gefettete und gemehlte Form…

Marokko-Topf – Hommage an den alten Jäger 90 in Wuppertal

Ich weiß echt nicht, was dieser für mich legendäre Auflauf mit Marokko zu tun hat. Ich weiß aber, dass er mit Abstand einer der interessantesten seiner Art ist. Das „Jäger 90“ war eine meiner Lieblingsanlaufstellen in meiner Heimatstadt Wuppertal. Viele Liter Bier und köstliche Speisen sind wohl im Laufe der Jahrzehnte über die Theke gegangen….

Risogalo – Griechischer Milchreis

Bei Risogalo (griechisch: Ρυζόγαλο, wörtlich „Reismilch“) gerate ich ins Träumen an meine goldenen 80er in Griechenland. Da ist man noch mit dem „Wanzenexpress“ von Köln über Ex-Jugoslawien in sage und schreibe 42 Stunden nach Athen gefahren (Abenteuer pur, da hoffnungslos überfüllt mit erlebnishungrigen Griechenland-Kennenlern-Wollern und sonstigen Möchtegern-Hippies wie mir und meinen Mitreisenden). Da kam man…