Nordisch by nature – Fisherman’s Pie

Langsam kommt wieder die Zeit der wärmenden Suppen und Aufläufe. Da möchte ich gerne ein Rezept vorstellen, welches ich vor ein paar Jahren während einer Karneval-Entfliehen-Wandertour im Westerwald mit gleich gesinnten Freunden erstmalig ausprobiert habe. Das ursprüngliche Grundrezept stammt aus dem genialen Kochbuch LEON – Familie & Freunde, wurde aber oft aufgrund aktuell verfügbarer Zutaten oder…

Miso-Spaghetti a.k.a. Umami-Nudeln

Vor kurzem bin ich auf dieses Rezept gestoßen, welches ich mir sofort gespeichert habe. Denn: sieht es appetitlich aus, und kommt es mit gerade mal 4 Zutaten daher. Letzteres kommt bei mir immer gut an, da ich es toll finde, mit wenig Aufwand ein Maximum an Geschmack zu bekommen. Das gelingt mit diesem Rezept ganz…

Alle reden von Umami…

In letzter Zeit stolpert man immer wieder über das Zauberwort „Umami“ (japanisch für „Schmackhaftigkeit“) als 5ter Geschmackssinn neben süß, sauer, salzig und bitter. Ich habe meine Beiträge dahingehend untersucht, welche ich persönlich unter diesen Begriff fassen würde. Hier also eine kurze Übersicht: Matjestatar – Hommage an die Nordsee Seelachs trifft Blattspinat Linsensuppe – einfach und raffiniert…

Matjestatar – Hommage an die Nordsee

Vor ein paar Wochen habe ich bei sommerlichen Temperaturen mit einem Freund im Biergarten des Café Goldmund in Köln-Ehrenfeld eine wunderbare Vorspeise gegessen, die mich in ihrer Einfachheit und ihrer kulinarischen Wucht fast vom Stuhl gehauen hat. Ich habe mir die Zutaten geschmacklich im Kopf zu folgender köstlicher Interpretation zusammengebaut: Zutaten (für 6 Appetizer von…

Apfeltörtchen mit Ziegenkäse

Ich möchte hier eine schnell gemachte Leckerei aus dem Buch Fingerfood – das große Buch der Snacks vorstellen, in der Süßes und Herzhaftes geschmacklich sehr überzeugend kombiniert werden. Die einzige Variation, die ich mir dieses Mal erlaubt habe, ist der flüssige Honig. Zutaten (für 6 – 8 Fingerfood-Häppchen): 1 Päckchen fertiger Blätterteig aus dem Kühlregal 1…

Seelachs trifft Blattspinat

Für Freunde der leichten Küche, des Fisches und des Blattspinats kommt dieses Rezept so klassisch einfach daher, dass es einen erstaunt, wie subtil die Geschmacksnouancen sich entwickeln. Heute nennt man Gerichte mit wenig Kohlehydraten „Low-Carb“, dieses Rezept nenne ich „High-Taste“, und dabei achte ich lediglich auf die Komposition. Als Freund von Kohlehydraten erstaunt mich dieses…

Linsensuppe – einfach und raffiniert

Heute ist (zumindest hier in Köln) ein schmuddelig-grauer Tag mit Nieselregen und gegenüber den letzten Tagen kühleren Temperaturen; also ein richtiges Wetter, um zu Hause zu bleiben und wärmende Getränke und Speisen zu sich zu nehmen. Meine Tochter und mein Sohn haben Hunger, meine Tochter bekommt noch Besuch von Freundinnen, die auch Hunger haben. Schnell…

Libanesisches Lamm – aus dem kulinarischen Nähkästchen III.

Ich habe da eine Kladde, die fast auseinander fällt und überquillt vor eingelegten Blättern und Rezeptschnippseln sowie handschriftlichen Transkriptionen mündlich überlieferter Rezepte. Über 40 Jahre Kochleidenschaft und papiergewordene Genusssuche warten darauf, entdeckt oder bekannt gemacht zu werden. Ich werde also fortan ab und zu aus diesem Nähkästchen plaudern, wobei ich die abfotografierten Seiten jeweils für sich sprechen…

Cole Slaw – Special Cologne Edition

Pünktlich zur Grillsaison möchte ich hier eine selbst kreierte Variante des amerikanischen Klassikers vorstellen. Das Original ist mir meist zu mayonnaisig, obwohl es geschmacklich schon sehr überzeugend daherkommt. Meine Interpretation ist etwas leichter, bietet aber etwas feinere Geschmacksnuancen. Zudem ist dieser erfrischende Salat recht schnell zubereitet, wenn man die nötigen Werkzeuge und Zutaten zur Hand…

Gefüllte Knoblauchtomaten – aus dem kulinarischen Nähkästchen II.

Ich habe da eine Kladde, die fast auseinander fällt und überquillt vor eingelegten Blättern und Rezeptschnippseln sowie handschriftlichen Transkriptionen mündlich überlieferter Rezepte. Über 40 Jahre Kochleidenschaft und papiergewordene Genusssuche warten darauf, entdeckt oder bekannt gemacht zu werden. Ich werde also fortan ab und zu aus diesem Nähkästchen plaudern, wobei ich die abfotografierten Seiten jeweils für sich sprechen…

Griechische Sardinen – aus dem kulinarischen Nähkästchen I.

Ich habe da eine Kladde, die fast auseinander fällt und überquillt vor eingelegten Blättern und Rezeptschnippseln sowie handschriftlichen Transkriptionen mündlich überlieferter Rezepte. Über 40 Jahre Kochleidenschaft und papiergewordene Genusssuche warten darauf, entdeckt oder bekannt gemacht zu werden. Ich werde also fortan ab und zu aus diesem Nähkästchen plaudern, wobei ich die abfotografierten Seiten jeweils für sich sprechen…

Spanisches Hühnchen

Ich liebe Huhn. Und ich liebe Rezepte, die einfach und geschmacklich ein Volltreffer sind. Man nehme 1 Flasche guten Sherry, gieße sich ein Gläschen ein, schnuppere an der Öffnung und nehme ein oder zwei gute Schlucke… Jetzt, wo die Grundlage geschaffen ist, geht es an die Arbeit. Das Rezept stammt in seiner ursprünglichen Form aus…